Verwendung von Cookies - Ergobaby verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf unseren Seiten surfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. - Mehr Info - OK

Vorteile des Babytragens

Wir tragen unsere Babys fast ein Jahr lang in unserem Bauch während wir schwanger sind. Und während sie sich in unserem Uterus befinden fühlen sie sich warm und geborgen, unser Atem und Herzschlag sind ihr ständiger Begleiter. Aber wenn das Baby geboren wird, entdeckt es eine ganz neue Welt (und wir auch!). Glücklicherweise ermöglicht uns das Tragen unseren Kleinen nah zu sein – sowohl physisch wie emotional. Wir nennen die ersten paar Monate nach der Geburt das „vierte Trimester,“ aus gutem Grunde. Unsere Kleinen brauchen uns mehr denn je, um sich in ihrer neuen und großen Welt einzugewöhnen. Und als zusätzlichen Bonus können unsere Partner und betreuende Personen das Baby ebenfalls tragen und auf ganz neue Weise eine Bindung zum Baby aufbauen - eine starke Bindung zwischen Baby und den Menschen, die es lieben.

Und ganz ehrlich, ein getragenes Baby ist ein glückliches Baby...und macht das nicht auch die Eltern glücklich? Die Nähe fördert eine vorteilhafte Hormonproduktion (Oxytocin), die eine enge Bindung der Eltern zum Kind unterstützt. Babys zu tragen ermöglicht zusätzliche Annehmlichkeiten im Tagesablauf---platzieren Sie Ihr Kleines einfach in der Komforttrage und gehen Sie los! Bei Ergobaby glauben wir, dass „Babys zu tragen“ eines der besten Dinge ist, die Sie für sich und Ihre Familie tun können – und das Beste ist, dass Sie es immer und überall tun können. Es ist erstaunlich zu wissen, dass wir die Möglichkeit haben so viele Bereiche der Entwicklung positiv zu beeinflussen, während wir etwas tun, was allen Beteiligten Spaß bereitet. Babys zu tragen ist eine Familienangelegenheit und ebenfalls für Ihren Partner eine hervorragende Gelegenheit eine ebenfalls starke Bindung zwischen ihm und dem Baby aufzubauen.

Vorteile des Babytragens:

  • Stärkt die Bindung zwischen Eltern und Baby, da die Nähe im Laufe des Tages beibehalten wird, vor allem im „vierten Trimester“.
  • Unterstützt Babys Entwicklung, sowohl physisch als auch emotional. Und wussten Sie, dass getragene Babys oftmals ruhiger sind, da ihre natürlichen Bedürfnisse erfüllt werden?
  • Ermöglicht das Stillen unterwegs. Und als zusätzlichen Bonus fördert es die Milchproduktion durch die Nähe zum Baby.
  • Ermöglicht es Eltern und betreuenden Personen die Hände frei zu haben während sich das Baby in der Komforttrage befindet und fördert das einfache und sichere Entdecken, Erkunden und Navigieren, ohne einen Kinderwagen manövrieren zu müssen.
  • Fördert die frühe Sprachentwicklung. Babys lernen während sie Gesichter beobachten. Komforttragen setzen Ihre Kleinen in Konversationshöhe – „der beste Platz dafür.“
  • Ermöglicht Eltern die Welt mehr durch Babys Augen zu sehen. Und Babys dürfen die Welt aus einer sicheren Komfortzone – am elterlichen Körper- entdecken.
  • Kleinkinder können ebenfalls getragen werden. Die Nähe und Geborgenheit wird somit fortgeführt, während sie weiter wachsen.

Babys zu tragen erinnert sie daran, dass sie zu Hause und geborgen sind, unser Herzschlag gleich neben ihrem. Mit Komforttragen wird in Liebe getragen.

Top